Allgemeine Versorgungsbedingungen

Die Energie- und Wasserversorgung unterliegt strengen rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir möchten Ihnen hier die Gelegenheit bieten, Einblick zu nehmen. Daher finden Sie hier einige dieser Rechtsgrundlagen zum Herunterladen.

Die „Verordnungen über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung“ (Niederspannungsanschlussverordnung – NAV) wurden vom Gesetzgeber mit Wirkung zum 08.11.2006 erlassen. Die genannten Verordnungen regeln die allgemeinen Bedingungen zu denen Netzbetreiber nach § 18 Abs. 1 des EnWG jedermann in Niederspannung an ihre Netze anzuschließen und den Anschluss zur Entnahme von Elektrizität zur Verfügung zu stellen haben.

Da die NAV nur grundsätzlichen Charakter besitzt, muss jeder Netzbetreiber die Verordnungen über die Allgemeinen Bedingungen näher erläutern. Das EW Aach tut dies in den Ergänzenden Bedingungen zur Niederspannungsanschlussverordnung (NAV).

Die „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung – StromGVV)“ wurden vom Gesetzgeber erlassen. Die dort genannten Bedingungen regeln das grundsätzliche Verhältnis von Stromkunde zu Energieversorgungsunternehmen.

Da die GVV nur grundsätzlichen Charakter besitzt, muss jeder Energieversorger diese Regelungen verfeinern. Das EW Aach tut dies in den „Ergänzenden Bedingungen“ und in der „Anlage zu den Ergänzenden Bedingungen“

Bestimmungen Strom

  • Niederspannungsanschlussverordnung (NAV)
  • Ergänzende Bestimmungen zur Niederspannungsanschlussverordnung NAV/Kostentragungsregelung
  • Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV)
  • Ergänzende Bestimmungen zur StromGVV
  • Allgemeine Bestimmungen für die Lieferung elektrischer Energie an Kunden AGB
  • Technische Mindestanforderungen

 

Allgemeine Vertragsbedingungen

pdf Allgemeine Vertragsbedingungen der EnBW Regional AG
jetzt herunterladen (pdf 122 kB)
pdf Muster-Widerrufsformular
jetzt herunterladen (pdf 50 kB)